Motorrad-News

Neue Kennzeichen für Motorräder

Neue Kennzeichen für Motorräder – Verkündung der Ersten Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung im Bundesgesetzblatt

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern am 24. Januar 2011 den Entwurf der Ersten Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung vorgelegt. Der Bundesrat hatte diesem Entwurf mit einigen Änderungen am 18. März 2011 zugestimmt.

Die Verordnung sieht unter anderem die Einführung kleinerer Kennzeichenschilder für Motorräder mit einer Mindestgröße von 180x200 mm vor. Der Verordnungsgeber nimmt damit Anregungen der Zulassungsbehörden auf: Motorradfahrer wünschen sich möglichst schmale Kennzeichen.

Mit der Festlegung der Mindestgröße wurde die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) beauftragt. Maßgeblich war die Erkennbarkeit der Kennzeichen auf Radarfotos. Die nun gefundene Lösung verlangt bei den Geräteherstellern nur eine geringe Softwareanpassung, die mit einem einfachen Softwareupdate realisiert werden kann.

Mit der am 07.04.2011 erfolgten Verkündung im Bundesgesetzblatt geht der Verordnungsgeber auf die Wünsche der Motorradfahrer ein. Ursprünglich sollte die Verordnung erst zum 1. Juni 2011 in Kraft treten. Dieser Termin wurde auf Vorschlag des Verkehrsausschusses des Bundesrates auf den Tag nach der Verkündung vorgezogen. Motorradfahrer können somit schon zu Beginn der Motorradsaison ihr kleineres Kennzeichen beantragen.

Quelle: Bundesanzeiger, 07.04.2011

News vom: Apr. 2011 | Rubrik: Motorrad

« News Übersicht « zurück    

nachOben
customisable counter