Aktuelle Informationen rund um Ihr Fahrzeug

An dieser Stelle informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten und geben interessante Hinweise rund um Ihr Fahrzeug.

Dieselskandal

gtue-pruefingenieur-bei-der-endrohrmessung.jpg

Der Dieselskandal ist nun bereits 3 Jahre alt, welche Folgen für Besitzer von betroffenen Dieselfahrzeugen eintreten bleibt abzuwarten. Seit Juni sind in Hamburg für Dieselfahrzeuge, die nicht die Euro 6 Norm erfüllen 2 Straßen gesperrt. Für Berlin wurden Fahrverbote für 11 Straßenabschnitte beschlossen, diese sollen bis spätestens Juni 2019 verwirklicht werden. Ein Verstoß soll 80 Euro kosten. Wie das Einhalten des Verbots kontrolliert werden kann ist noch unklar. Eventuell wird es eigens dafür eine blaue Plakette geben, welche wie die Umweltplakette an die Frontscheibe angebracht werden soll.  Auf folgende Straßen wurde ein Fahrverbot verordnet.

  • Leipziger Str. (zwischen Wilhelmstr. Bundesrat)
  • Leipziger Str. (zwischen Charlottenstr. Friedrichstr.)
  • Leipziger Str. (zwischen Friedrichstr. Leipziger Str.)
  • Brückenstr. (zwischen Köpenicker Str. und S-Bahnhof Jannowitzbrücke)
  • Reinhardtstr. (zwischen Charitéstr. Margarete-Steffin-Str.)
  • Kapweg (zwischen Kurt-Schumacher- Scharnweberstr.)
  • Reinhardtstr. (zwischen Margarete-Steffin- Str. Kapelle-Ufer)
  • Alt-Moabit (zwischen Gotzkowskystr. Beusselstr.)
  • Friedrichstr. (zwischen Mittelstr. und Dorotheenstr.)
  • Stromstr. (zwischen Bugenhagenstr. und kurz vor Turmstr.)
  • Leonorenstr. (Kaiser-Wilhelm- und Saarburger Straße)

Viele weitere Straßen werden derzeit noch geprüft. Auch andere Städte (z.B. Stuttgart) sind bereits betroffen. Falls es eine Entscheidung für die blaue Plakette gibt, werden Sie diese bei uns erhalten können.
Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns unter 0331/730830 gerne an.

News vom: Nov. 2018 | Rubrik: Sicherheit,Unfall

Author: Skiba Potsdam, den 01. November 2018

« News Übersicht « zurück    

nachOben
customisable counter